Einsätze im Jahr 2023

28.05.2023 Person hilflos in Wohnung

Um 08:14 Uhr wurden wir mit dem Stichwort „Person hilflos in Wohnung“ alarmiert. In einem Wohnhaus war eine ältere Person gestürzt, der bereits alarmierte Rettungsdienst kam jedoch nicht in das Haus, da dieses verschlossenen war. Über ein auf Kipp stehendes Fenster verschafften wir uns Zugang in das Haus. Allerdings waren auch die Innentüren verschlossen, mit […]

Mehr

05.05.2023 Unklare Rauchentwicklung in Jeddeloh I

Um 17:33 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Edewecht, Friedrichsfehn und Jeddeloh I mit dem Stichwort „B3 Verdächtiger Rauch“ nach Jeddeloh I alarmiert. Da es sich um einen Gewerbebetrieb handelte, wurden vorsorglich 3 Einheiten alarmiert. Vor Ort konnte vom Einsatzleiter der Einheit Edewecht schnell Entwarnung gegeben werden, es handelte sich lediglich um eine Feuertonne, aus der […]

Mehr

30.04.2023 BMA-Auslösung in Jeddeloh I

Um 18:56 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Edewecht und Friedrichsfehn zur Flüchtlingsunterkunft nach Jeddeloh I alarmiert. Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage (BMA) ausgelöst. Vor Ort konnte vom Einsatzleiter der Einheit Edewecht schnell Entwarnung gegeben werden, da die Anlage lediglich durch Essen auf dem Herd ausgelöst wurde. Einsatzende für die Friedrichsfehner Kräfte war gegen 19:20 Uhr. […]

Mehr

17.04.2023 Brand im Industriegebiet in Edewecht

Um 01:02 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn nach Edewecht nachalarmiert. Dort brannte es bei einem kunststoffverarbeitenden Betrieb im Industriegebiet in einem Kellerraum. Eine Schreddermaschine hatte aus ungeklärter Ursache im inneren angefangen zu schwelen, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Aufgrund dieser entschied der Einsatzleiter der Einheit Edewecht, die FF Friedrichsfehn nachzualarmieren. Mehrere Trupps […]

Mehr

06.04.2023 Großbrand in Varel

Gegen 21:45 Uhr wurde die Kreisfeuerwehrbereitschaft des Ammerlands alarmiert, um bei den Löscharbeiten beim Großbrand in der Papier- und Kartonfabrik Varel zu unterstützen. Vor knapp 4 Jahren gab es dort einen ähnlichen Einsatz. 3 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsfehn brachen dann auch sofort mit dem Tanklöschfahrzeug TLF8/18 auf zur Sammelstelle, der Technischen Zentrale in Elmendorf, […]

Mehr

03.04.2023 Verkehrsunfall in Klein Scharrel

Gegen 10:00 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsfehn, Edewecht, Jeddeloh II und Husbäke zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Scharreler Damm und Dorfstraße nach Klein Scharrel alarmiert. Gemeldet war, dass einer von zwei beteiligten PKW auf dem Dach liegen würde und Personen eingeklemmt seien. Nach Ankunft der ersten Feuerwehrkräfte wurde festgestellt, dass alle Personen bereits aus […]

Mehr

20.03.2023 Ausgelöste Brandmeldeanlage in Jeddeloh I

Um 08:57 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Edewecht und Friedrichsfehn zur Flüchtlingsunterkunft in Jeddeloh I alarmiert. Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage (BMA) ausgelöst. Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden, die Auslösung erfolgte durch Essen auf dem Herd, weitere Schäden waren nicht zu verzeichnen. Für die Einheit Friedrichsfehn, die mit 6 Kräften vor Ort war, […]

Mehr

05.03.2023 Gebäudebrand in Edewecht

Um 14:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn nach Edewecht in die Hauptstraße alarmiert. Dort war ein reetgedecktes Wohngebäude in Brand geraten. Bei Eintreffen der kurz vorher alarmierten zuständigen Ortswehr Edewecht brannte das Dach bereits in voller Ausdehnung, sodass vom Einsatzleiter umgehend eine Alarmstufenerhöhung veranlasst wurde. Die Bewohner des Hauses waren glücklicherweise bereits aus dem […]

Mehr

25.02.2023 Vandalismus in Friedrichsfehn

Um 17:37 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsfehn und Edewecht aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage zur Mehrzweckhalle in Friedrichsfehn alarmiert. Normalerweise rechnet man als Feuerwehr dann mit einem Brand oder einem Fehlalarm. Was wir da allerdings heute feststellen mussten, lässt uns fassungslos zurück: eine in weiten Teilen durch Vandalismus zerstörte Sporthalle! Zerstörte Scheiben, aufgebrochene Türen, zerstörte […]

Mehr

28.01.2023 Gasgeruch im Keller

Um 10:40 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Friedrichsfehn in die Georg-Ruseler-Str. in Friedrichsfehn alarmiert. Dort hatte ein Bewohner Gasgeruch im Keller wahrgenommen. Der ebenfalls alarmierte Notdienst der EWE konnte nach umfangreichen Messungen keinen Gasaustritt feststellen. Die von der Feuerwehr vorgenommene Sperrung des Bereichs konnte nach kurzer Zeit wieder aufgehoben werden. Einsatzende war gegen 11:35 Uhr. […]

Mehr

21.01.2023 Gebäudebrand in Halsbek

Gegen 10:00 Uhr wurde die ELW2-Gruppe (Einsatzleitwagen der Technischen Zentrale in Elmendorf), in der auch 1 Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsfehn tätig ist, nach Halsbek bei Westerstede alarmiert. Dort war ein Pferdestall in Brand geraten und das Feuer drohte, auf ein Wohnhaus überzugreifen. Durch einen intensiven Löscheinsatz konnte das Wohnhaus gehalten und das Feuer schließlich […]

Mehr

11.01.2023 Unklare Feuermeldung in Edewecht

Gegen 16:30 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Edewecht, Friedrichsfehn und Osterscheps nach Edewecht in die Straße Am Hegenkamp alarmiert. Dort hatte ein Anrufer Rauch und Flammen gesehen und die Feuerwehr alarmiert. Durch die Feuerwehr Edewecht wurde umfangreich erkundet, für die Einheit Friedrichsfehn endete der Einsatz gegen kurz nach 17 Uhr.  Im Einsatz waren: FF Friedrichsfehn […]

Mehr

09.01.2023 Verkehrsunfall in Friedrichsfehn

Um 07:56 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Friedrichsfehn und Jeddeloh II zu einem Verkehrsunfall auf der Friedrichsfehner Str. alarmiert. Im morgendlichen Berufsverkehr war ein PKW auf einen LKW aufgefahren. In dem PKW, bei dem beide vorderen Airbags ausgelöst hatten, saßen 3 Personen, davon 2 Kinder. Die Personen waren bereits vor Ankunft der Feuerwehren aus den […]

Mehr

08.01.2023 Lagerhallenbrand in Rastede

Um 15:10 Uhr wurde die ELW2-Gruppe (Einsatzleitwagen der Technischen Zentrale in Elmendorf), in der auch 1 Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Friedrichsfehn tätig ist, nach Rastede alarmiert. Dort war in der Bürgermeister-Brötje-Str. eine große Lagerhalle in Brand geraten. Eine große Anzahl von Feuerwehreinheiten aus dem Ammerland und der Stadt Oldenburg kämpften stundenlang gegen die Flamme. In […]

Mehr